Kfz-Versicherung für Ihr Elektroauto

Fahrer eines Elektroautos sollten darauf achten, dass der Akku und alles, was an Hochvolttechnik drum herum ist, vernünftig abgesichert ist. Dazu ausreichend große Summen bei Tierbissfolge-, Kurzschlussfolgeschäden, Versicherung von Ladekabel und Ladestation.

Ein Beispiel aus der Praxis: Die Ladevorgänge einer drei Jahre alten Renault Zoe brachen auf einmal ab. Der Akku wurde nur noch voll, wenn man mehrmals hintereinander einen Ladevorgang startete. Ab in die Werkstatt zur Untersuchung. Ursache: Ein Riss im Unterboden, sicherlich schon mehrere Wochen oder Monate alt, Ursache: unklar. Lösung: Akkutausch. Kosten: 7.000 Euro zzgl. Aus- und Einbaukosten.

Da in so einem Fall die Herstellergarantie nicht greift, bezahlt man entweder selbst oder die Vollkasko. Die spannende Frage ist nun, wie viel bezahlt denn Ihr Versicherer? Bei den Unternehmen, die eine sog. Allgefahrendeckung für den Akku anbieten, schwanken die
Akkurestwerte eines drei Jahre alten Elektroautos zwischen 60% und 100%.

Bei vielen anderen taucht der Begriff “Akku” in den Bedingungen überhaupt nicht auf. Welche Tarife welcher Versicherer bieten denn den hochwertigsten Schutz? Und welcher Versicherer hat nach wie vor nur “Verbrennertarife”? Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht der für ein Elektroauto relevanten Leistungen verschiedener Versicherer. Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird laufend aktualisiert.

Wo findet man denn nun die passende Lösung zum besten Preis? Ganz einfach: Laden Sie sich diese Datei herunter! Falls Sie kein Excel haben, finden Sie hier ein PDF. Für Dateiversand, Anforderung, Berechnung und Versand von Angeboten gilt unsere
Datenschutzerklärung
.

Wenn Sie damit einverstanden sind, mailen Sie die ausgefüllte Datei bitte an pb@versicherungen-emobil.de
oder nutzen Sie an der rechten Seite den “Schnellkontakt”, um mir eine Nachricht zu hinterlassen.

Wer gerne selbst rechnen will, findet hier einen in die Tiefe gehenden NAFI-Vergleichsrechner. Nach Eingabe der SF-Klassen gibt
man seine persönlichen Leistungsanforderungen ein. Dabei empfehle ich meistens:

Zusatzbausteine:
> Schutzbrief (falls kein Mitglied eines Automobilclubs)

wichtige Leistungen:
> keine Werkstattbindung
> Versicherungsschutz bei grober Fahrlässigkeit
> Tierbissschäden
> Folgeschäden Tierbiss mind. 3.000 €
> erweiterte Wildschadenklausel
> genereller Verzicht auf Abzug neu für alt

empfehlenswerte Leistungen:
> Neuwertentschädigung mind. 24 Monate
> Kaufwertentschädigung mind. 12 Monate
> Kurzschlussfolgeschäden mind. 1.000 €
> Hybrid/Elektrofahrzeug Zusatzleistungen

Die Ergebnisse unterscheiden sich zwischen “alle Anforderungen erfüllt” und “alle Tarife”. Bis zu drei Tarife sind direkt miteinander
vergleichbar. Sie können Ihre Berechnung anonym lassen oder mit Namenseingabe abspeichern, um sie später weiter zu nutzen und
ggf. direkt abzuschließen.

Um Ihre Fragen zu klären, telefonieren wir am besten. Sie erreichen mich unter Tel.: 02361-5822262 und 0174-9215335.

Ich freue mich auf Sie!

Informationen zu Kfz-Versicherungen für Tesla Fahrzeuge finden Sie hier.